Aktuelles aus der Ev. Kirchengemeinde Zornheim


31.8.2017

Gabriel Garcia Marquez

Hundert Jahre Einsamkeit

Vortrag von Frau Inge Metz

„Hundert Jahre Einsamkeit" ist Gabriel García Márquez' bedeutendster Roman und einer der schönsten der Weltliteratur: Bildhaft und anekdotenreich erzählt García Márquez die hundertjährige Familiengeschichte der Buendias - eine Geschichte von Siegen und Niederlagen, hochmütigem Stolz und blinder Zerstörungswut, unbändiger Vitalität und ihrem endgültigem Untergang. Die ganze Tragödie Lateinamerikas spiegelt sich in der phantastischen Welt von Macondo.

-----------------

Info und Termine bis Jahresende hier

 


MäNNERSACHEN (Männer ca 35 - 55 Jahre)null

Dienstag, 29.8.2017 

Treffpunkt: 20.00 Uhr Gemeindehaus Ebersheim, Senefelderstr. 16

Kontakt



null

 Juli und August sind Sommerferien
 
Dann beginnt eine neue Themenreihe: 
"Umwelt - Umgang mit Ressourcen bei uns und in anderen Ländern "

12.09.2017 10.00-12.15 Uhr

Share Economy « Teilen als Grundhaltung oder neuer Kapitalismus ?

 To share - teilen ist heute ein mehrdeutiger Begriff. Die alte Raiffeisen-Idee gemeinsamer Nutzung (genossenschaftlichesTeilen) ist lange vertraut. . . .

Referentin: Frau Dr. Bertelmann
 
 
 weitere Themen und Termine
 
 

Der Filmmittwoch macht Sommerpause

Im September geht es aber weiter - dier Termine stehen schon hier
 
Die erste Reihe heißt:

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde

In einer Hafenstadt *

6. September 2017

19.30 Uhr

Film und Nachgespräch

Zum Inhalt:

In dieser Tragikomödie nimmt sich ein Schuhputzer und verkannter Literat eines Flüchtlingskindes aus Afrika an. Bei der Unterstützung erweist sich die Nachbarschaft als solidarisch . . .

Der Film „macht Armut nicht hässlich und gemein wie etwa bei Brecht, sondern gut und schön - zumindest innerlich schön". - Die Welt

Finnische Filmpreise für den besten Film und die beste Regie

 

 Konfirmation 2017

 


 
 Eine Konfirmandin wurde wegen einer Klassenfahrt in Ebersheim konfirmiert.
 

Konfirmation 2018

Der Anmelde- und Infoabend fand am 28.3. statt. Es haben sich für 2018 sieben Konfis in Zornheim angemeldet.
 
 Die voraussichtlichen Termine sind schon einmal hier zusammengestellt.
 
Schauen Sie einfach einmal vorbei.
 
Wer den Abend versäumt hat, aber noch zur Konfirmation 2018 möchte, der melde sich einfach im Pfarrbüro oder hier.
 

Neues vom Äthiopienprojekt:

Informationen über die Ereignisse am Schulprojekts Hundee Guddinaa in Ambo:

Atikel Gemeindebrief Sommer 2017

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Flyer vom Juni 2017

 

Zusammenfassung des Äthiopienvortrags am 7. April 2017

Vortrag

 ------------------------------------------------------------------------------
„Hundee Guddinaa"

Bedeutet "Bildung ist die Wurzel für Entwicklung"
Wir wollen den Kindern in Äthiopien durch qualifizierte Schulbildung
eine bessere Chance für ihre Zukunft ermöglichen

Unsere Bitte:
Unterstützen Sie die Kinder in Äthiopien wie in den vergangenen Jahren.
Spendenkonto

Kontakt: Volker Störing, (06136 / 958346, E-Mail: volker.stoering@ekg-zornheim.de)

Falls Ihnen das „Berbere"-Gewürz ausgegangen ist
oder Sie wollen dieses mal probieren: Wir haben noch genug davon!

Jetzt auch im Gemeindehaus  bei allen Veranstaltungen erhätlich!

Für 4.- € kann ein Kind einen Monat lang die Schule besuchen oder eine Familie kann damit unterstützt werden.
Erhältlich bei Familie Störing in Zornheim (06136 / 958346)

Mehr vom Äthiopienprojekt finden sie hier 


Foto: D. Utesch

Impression von der Nacht der Kirchen


 
Krabbelkreis

 Wenn Sie einen Krabbelkreis suchen, dann schauen Sie doch mal hier

 


Termine für Kinder

Club für Kids 

Termine für Jugendliche + (Nach-)Konfis

Jugendliche

Info zu allen Angeboten bei Steffi Schäfer: Kontakt



 

Der Himmel geht auf
neues Altarbild für Zornheim

„Himmel für Zornheim - Licht" heißt das Bild, dass der Künstler Bernd Zimmer aus Polling für den neu gestalteten Altarraum der Evangelischen Kirche Zornheim geschaffen hat. Der Altarraum öffnet sich nun nach oben, Licht fließt ein und alle Blicke werden auf das Gemälde von Bernd Zimmer gezogen. . . . (Fortsetzung)

 

Informationen zu Bernd Zimmer



Caritas-Diakonie-Kreis

Herbstsammlung 2016

Die Hälfte des gesammeltes Geldes dient caritativ-diakonischen Aufgaben in Zornheim – Nieder-Olm – Sörgenloch.
Die andere Häfte wird aufgeteilt zwischen der Caritas und dem Diakonischen Werk.

Wir danken allen Spender/innen! 

Es wird allen Haushalten in Zornheim, Sörgenloch und Nieder-Olm ein Spendenaufruf des Caritas-Diakonie-Kreis zugestellt.
Damit soll die diakonisch-caritative Arbeit vor Ort und in den Werken unterstützt werden.
 
Es wird über alle drei Orte gesammelt (und auch in allen drei Orten Unterstützung gewährt.)
Neben der Katholischen Gemeinde St. Franziskus sind die Evangelischen Gemeinden Zornheim und Nieder-Olm vertreten.
Es wurde für den vergrößerten Caritas-Diakonie-Kreis ein eigenes Spendenkonto (s.u.) geschaffen und eine weitere Neuerung eingeführt:
Wie bisher verbleibt eine Hälfte der Spenden im (nun vergrößerten) Caritas-Diakonie-Kreis, die andere Hälfte wird nun zwischen Diakonischem Werk und Caritas aufgeteilt!
(Bisher ging die zweite Hälfte an die Caritas.)
Der Caritas-Diakonie Kreis Zornheim erhält wie gewohnt seine Arbeitsmittel und kann gegebenfalls aus dem gemeinsamen Topf Einzelfallhilfe veranlassen. 
 
Das neue Spendenkonto lautet: 
 "Ök. Caritas-Diakonie-Arbeit" bei der Mainzer Volksbank (MVB);
IBAN: DE11 5519 0000 0901 6180 17
BIC: MVBMDE55
 

 Der Gemeindebrief: Juli 2017 bis Oktober 2017
 
Der aktuelle Gemeindebrief
 
 
 
 

Der Gemeindebrief wird allen Haushalten mit mindestens einem/einer Evangelischen kostenlos zugestellt.
Alle anderen können ein Exemplar in der Kirche abholen oder hier downloaden.


 

 Info