Aktuelles aus der Ev. Kirchengemeinde Zornheim


 Kindersachen-Basar in der Ebersheimer Töngeshalle

Am Sonntag, 26. März 2017
von 14.00 -16.00 Uhr
(13.30 Uhr für Schwangere)
 
Es gibt Kinderkleidung, Equipment, Spielsachen, Fahrgeräte,
Kaffee und Kuchen und vieles mehr...
 
Achtung:
Die Tischvergabe erfolgte am
Montag, den 13.03.2017 ab 17.00 Uhr
Im evangelischen Gemeindezentrum
(Senefelderstraße 16)
 
Der Erlös aus den Standgebühren und dem Kuchenverkauf kommt der Arbeit mit Kindern
in den Evangelischen Gemeinden Zornheim nd Ebersheim zugute.
 

Ök. Kreuzweg in Ebersheim

29.03.2017

Treffpunkt Ev. Kirche  19.00 Uhr
Abschluß Kt. Pfarrzentrum

Der Ök. Kreuzweg in Ebersheim ist ein WEg über mehrere Stationen. In diesem Jahr steht Straßenkunst unter dem Titel „JesusArt“ im Mittelpunkt. Kräftige Farben dominieren ie Bilder. Sie zeigen bunte, eindrucksvolle Motive - etwa einen Teddybär aus dem Frauenhaus oder en Natodraht eines Grenzzauns. Der Jugendkreuzweg „JesusArt“ will mit jungen Menschen und ihren ragen zu den Kreuzen dieser Welt unterwegs sein. Die Bilder zu den Stationen in Stencil Art stammen om Osnabrücker Künstler und Sozialarbeiter Mika Springwald.

 



 
30.3.2017

Reise zwischen Nacht und Morgen

Rafik Schami

Vortrag von Frau Inge Metz

In vierzig Ländern gastierte der Circus von Valentin. Doch von dem ehemaligen Glanz ist nichts mehr übrig. Die Tiere sind alt geworden, der Clown, die Seiltänzerin, alle haben schon bessere Tage gesehen, als sie noch vor Königen in Palästen spielten. Zu allem Unglück brennt noch der halbe Circus ab und Direktor Valentin weiß vor Sorgen nicht mehr ein noch aus.

Da bekommt Direktor Valentin einen Brief aus Arabien. Sein todkranker und reicher Freund Nabil lädt ihn in den Orient ein, damit der Circus für ihn spielt, solange er noch zu leben hat. Eine aufregende Reise zwischen Nacht und Morgen beginnt.
 
-----------------

Die Lektüreliste bis Sommer 2017 (!) steht fest und jetzt gibt es auch die Erläuterungen dazu.

Info und Termine hier

 


MäNNERSACHEN (Männer ca 35 - 55 Jahre)null

Samstag 1.4.2017 

  • Männersaschen beteilgit sich am Dreck-Weg-Tag in Ebersheim

 Gemeindehaus Ebersheim, Senefelderstr. 16

Kontakt

 


null

 

 „Afrika Global - Äthiopien Lokal"

In einer Veranstaltung am Freitag, dem 7. April berichtet Ebi Wolf, Sprecher der Grünen im Kreisverband Mainz-Bingen von seinen Erfahrungen aus Aufenthalten in Kenia, Somalia und der ostafrikanischen Region. Sein Anliegen ist der Klimawandel in Afrika und die Auswirkung auf die Betroffenen (u.a. die lebensgefährliche Flucht nach Europa).

Volker Störing, Arbeitskreis Äthiopien der Ev. Kirche in Zornheim, möchte über die letzten Entwicklungen in Äthiopien und über das Schulprojekt Hundee Guddinaa informieren.

Im Anschluss an die Berichte ist genügend Zeit für einen Austausch über das Thema gegeben.

Beginn der Veranstaltung Freitag, der 7. April 2017 um 19:30 Uhr
in „HerrBerts Kulturscheune", Untergasse 10 in Zornheim.

Wir laden alle Interessierten zu dieser Veranstaltung herzlich ein.
 



 

Foto: D. Utesch

Impression von der Nacht der Kirchen


 
Reihe: Nachfolge
 
12. April 2017     9.30 Uhr
 
Passionsspiel von Montreal*

Film und Nachgespräch

Zum Inhalt:
Daniel soll im Auftrag von Pater Raymond Leclerc ein modernes Passionsspiel über Jesu Leidensweg inszenieren, da das seit 35 Jahren verwendete Script veraltet ist und beim Publikum nicht mehr ankommt. Daniel sucht eine Schauspielertruppe zusammen und verschmilzt zunehmend mit der darzustellenden Figur . . . .
 
Schauen Sie mal hier
 

 
Krabbelkreis

 Wenn Sie einen Krabbelkreis suchen, dann schauen Sie doch mal hier

 

Konfirmation 2018

Sind wir da schon dabei? Und was ist geplant? 
 
 Wir haben die Altersklasseneinteilung und die voraussichtlichen Termine schon einmal zusammengestellt.
 
Schauen Sie einfach einmal hier
 


Neues vom Äthiopienprojekt:

Der letzte Beitrag für den Gemeindebrief

(Februar2017.pdf)

Der Bericht aus der Allgemeinen Zeitung vom 4. Februar

Ein Bericht über die Unruhen in Äthiopien

Die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes vom Februar2017

 

„Hundee Guddinaa"
Bedeutet "Bildung ist die Wurzel für Entwicklung"
Wir wollen den Kindern in Äthiopien durch qualifizierte Schulbildung
eine bessere Chance für ihre Zukunft ermöglichen

Unsere Bitte:
Unterstützen Sie die Kinder in Äthiopien wie in den vergangenen Jahren.
Spendenkonto

Kontakt: Volker Störing, (06136 / 958346, E-Mail: volker.stoering@ekg-zornheim.de)

Falls Ihnen das „Berbere"-Gewürz ausgegangen ist
oder Sie wollen dieses mal probieren: Wir haben noch genug davon!

Jetzt auch im Gemeindehaus  bei allen Veranstaltungen erhätlich!

Für 4.- € kann ein Kind einen Monat lang die Schule besuchen oder eine Familie kann damit unterstützt werden.
Erhältlich bei Familie Störing in Zornheim (06136 / 958346)

 

Der aktuelle Flyer

 

Mehr vom Äthiopienprojekt finden sie hier 



Termine für Kinder

Club für Kids 

Termine für Jugendliche + (Nach-)Konfis

Jugendliche

Info zu allen Angeboten bei Steffi Schäfer: Kontakt



 

Der Himmel geht auf
neues Altarbild für Zornheim

„Himmel für Zornheim - Licht" heißt das Bild, dass der Künstler Bernd Zimmer aus Polling für den neu gestalteten Altarraum der Evangelischen Kirche Zornheim geschaffen hat. Der Altarraum öffnet sich nun nach oben, Licht fließt ein und alle Blicke werden auf das Gemälde von Bernd Zimmer gezogen. . . . (Fortsetzung)

 

Informationen zu Bernd Zimmer



Caritas-Diakonie-Kreis

Herbstsammlung 2016

Die Hälfte des gesammeltes Geldes dient caritativ-diakonischen Aufgaben in Zornheim – Nieder-Olm – Sörgenloch.
Die andere Häfte wird aufgeteilt zwischen der Caritas und dem Diakonischen Werk.

Wir danken allen Spender/innen! 

Es wird allen Haushalten in Zornheim, Sörgenloch und Nieder-Olm ein Spendenaufruf des Caritas-Diakonie-Kreis zugestellt.
Damit soll die diakonisch-caritative Arbeit vor Ort und in den Werken unterstützt werden.
 
Es wird über alle drei Orte gesammelt (und auch in allen drei Orten Unterstützung gewährt.)
Neben der Katholischen Gemeinde St. Franziskus sind die Evangelischen Gemeinden Zornheim und Nieder-Olm vertreten.
Es wurde für den vergrößerten Caritas-Diakonie-Kreis ein eigenes Spendenkonto (s.u.) geschaffen und eine weitere Neuerung eingeführt:
Wie bisher verbleibt eine Hälfte der Spenden im (nun vergrößerten) Caritas-Diakonie-Kreis, die andere Hälfte wird nun zwischen Diakonischem Werk und Caritas aufgeteilt!
(Bisher ging die zweite Hälfte an die Caritas.)
Der Caritas-Diakonie Kreis Zornheim erhält wie gewohnt seine Arbeitsmittel und kann gegebenfalls aus dem gemeinsamen Topf Einzelfallhilfe veranlassen. 
 
Das neue Spendenkonto lautet: 
 "Ök. Caritas-Diakonie-Arbeit" bei der Mainzer Volksbank (MVB);
IBAN: DE11 5519 0000 0901 6180 17
BIC: MVBMDE55
 

 Der Gemeindebrief: Advent bis März 2017
 
der neue Gemeindebrief ist zur Zeit nur als Printausgabe erhältlich - wir arbeiten daran!
 
 
 
 
Herbst/Winter 2016/2017
 

Der Gemeindebrief wird allen Haushalten mit mindestens einem/einer Evangelischen kostenlos zugestellt.
Alle anderen können ein Exemplar in der Kirche abholen oder hier downloaden.


 

 Info