Aktuelles aus der Ev. Kirchengemeinde Zornheim

 

26.1.2017

Der Abschied von Newton

Gert Heidenreich

Vortrag von Frau Inge Metz

Literaturkreisabende sind offen für alle, die gern lesen! Herzliche Einladung!

Die Lektüreliste bis Sommer 2017 (!) steht fest und jetzt gibt es auch die Erläuterungen dazu.

 

Info und Termine hier

 


MäNNERSACHEN (Männer ca 35 - 55 Jahre)null

Das legendäre Wintergrillen
31.1.2017
20.00 Uhr Gemeindehaus Ebersheim, Senefelderstr. 16

Am gleichen Abend sollen auch Themenvorschläge für 2017 gesammelt werden! Also ruhig schon mal drüber nachdenken!

Bitte zu Grillendes und einen Beitrag zum Buffet mitbringen. 

Kontakt

 

Teestube

 Teestube sagt Servus

Nach vielen Jahren löst sich die Teestube Ende 2016 auf. 
Zum Abschluss treffen wir uns in der Weinstube und denken an viele schöne Runden im Gemeindedhaus zurück.
Ein Treff- und Begeegnungsort war die Teestube, Zeit zum Gespräch und auch zum Spielen.
Kaffee, Tee und Kuchzen wurde gereicht und zu Erzählen gab es immer etwas.
 
Wir danken Frau Zehrfeld für ihren unermüdlcihen Einsatz, aber auch Fr. Kottner, Fr. Kraus und vielen anderen!
 
 
P.S. Wenn Sie der Meinung sind Treffpunkte gibt es in Zornheim nie genug - dann sprechen Sie uns an.
Entweder hier  oder einfach nach dem Gottesdienst oder einer der Veranstaltungen im Haus.
Gerne denken wir mit Ihnen über ein neues (altes?) Konzept nach
und gründen vielleicht mit Ihnen ein andere Teestube oder Kaffetreff oder Gesprächsrunde oder . . . . 
 
 

null

Luther-Jahr 2017

Luthers Weltbild und die Auseinandersetzung mit seinen Mitstreitern.

14. Februar 2017    10.00 Uhr - 12.15 Uhr

Wie weit kann Luthers Vorstellungswelt zur Erklärung von Verhalten und Aussagen herangezogen werden.
Die Welt des MA ( die Suche nach dem gerechten Gott )Personen: Philipp Melanchthon - Thomas Müntzer
 
Referent: StD i.R. Wolfgang Kemp
 
Das neue Porgramm des Frauensgesprächskries finden Sie hier
 

8. Februar 2017   19.30 Uhr    

Film: Von Mönchen und Fanatismus*

Film und Nachgespräch

Zum Inhalt:
Im algerischen Atlas-Gebirge leben neun Trappisten-Mönche in friedlicher Nachbarschaft mit der vorwiegend muslimischen Bevölkerung. Als radikale Islamisten alle Ausländer auffordern, das Land zu verlassen und bald eine Gruppe kroatischer Arbeiter niedermetzeln, stellt sich für die Mönche die Frage, ob sie bleiben oder gehen sollen.  Eine schwierige Zeit beginnt. - 122 Min.
 
„Meisterhaft; respektvoll und wahrhaftig inszeniert;
Bilder ohne Kitsch oder Gefühlsmanipulation"
 
Schauen Sie mal hier
 
 
Krabbelkreis

 Wenn Sie einen Krabbelkreis suchen, dann schauen Sie doch mal hier


Neues vom Äthiopienprojekt:

„Hundee Guddinaa"
Bedeutet "Bildung ist die Wurzel für Entwicklung"
Wir wollen den Kindern in Äthiopien durch qualifizierte Schulbildung
eine bessere Chance für ihre Zukunft ermöglichen 

Info Dezember 2016

Liebe Freunde und Förderer des Äthiopien Projekts, sehr geehrte Damen und Herren,

am Ende des Jahres 2016 möchte ich Ihnen und Euch eine Information über den derzeitigen Stand des Schulprojekts und auch der Situation in Äthiopien geben.
Aufgrund der innenpolitischen Spannungen und Unruhen in Äthiopien waren die "Kommunikationskanäle" sehr stark eingeschränkt.
Es fehlte die Information über die Schulsituation des Anfang September begonnenen Schuljahres.
(Das neue Jahr beginnt in Äthiopien am 11. September und ist sieben Jahre jünger, nämlich 2009.)
Deshalb haben Sie auch vergeblich einen Beitrag im letzten Gemeindebrief gesucht.
In der Anlage habe ich den Status zusammengestellt.
Wie dort erwähnt, fährt eine Gruppe noch im Dezember nach Ambo.
Nach der Rückkehr werden wir weitere Informationen haben und entsprechend informieren

Der aktuelle Flyer

Mehr vom Äthiopienprojekt finden sie hier

Unsere Bitte:
Unterstützen Sie die Kinder in Äthiopien wie in den vergangenen Jahren.
Spendenkonto

Kontakt: Volker Störing, (06136 / 958346, E-Mail: volker.stoering@ekg-zornheim.de)

Falls Ihnen das „Berbere"-Gewürz ausgegangen ist
oder Sie wollen dieses mal probieren: Wir haben noch genug davon!

Jetzt auch im Gemeindehaus  bei allen Veranstaltungen erhätlich!

Für 4.- € kann ein Kind einen Monat lang die Schule besuchen oder eine Familie kann damit unterstützt werden.
Erhältlich bei Familie Störing in Zornheim (06136 / 958346)


Konfirmation 2016

 

Wir danken Fr. Gerstung für das Foto.


Termine für Kinder

Club für Kids 

Termine für Jugendliche + (Nach-)Konfis

Jugendliche

Info zu allen Angeboten bei Steffi Schäfer: Kontakt



 

Der Himmel geht auf
neues Altarbild für Zornheim

„Himmel für Zornheim - Licht" heißt das Bild, dass der Künstler Bernd Zimmer aus Polling für den neu gestalteten Altarraum der Evangelischen Kirche Zornheim geschaffen hat. Der Altarraum öffnet sich nun nach oben, Licht fließt ein und alle Blicke werden auf das Gemälde von Bernd Zimmer gezogen. . . . (Fortsetzung)

 

Informationen zu Bernd Zimmer

 


 Einführung des neuen Kirchenvorstands

      

Links der Kirchenvorstand 2009 - 2015 und rechts der nun eingeführte Kirchenvorstand 2015 - 2012.
Auf dem Bild des "alten" KV fehlt Wolfgang Dunckert und auf dem des neuen KV Desiree Baumgarten. 

Dem Kirchenvorstand gehören an.
für größere Bilder anklicken


Caritas-Diakonie-Kreis

Herbstsammlung 2016

Die Hälfte des gesammeltes Geldes dient caritativ-diakonischen Aufgaben in Zornheim – Nieder-Olm – Sörgenloch.
Die andere Häfte wird aufgeteilt zwischen der Caritas und dem Diakonischen Werk.

Wir danken allen Spender/innen! 

Es wird allen Haushalten in Zornheim, Sörgenloch und Nieder-Olm ein Spendenaufruf des Caritas-Diakonie-Kreis zugestellt.
Damit soll die diakonisch-caritative Arbeit vor Ort und in den Werken unterstützt werden.
 
Es wird über alle drei Orte gesammelt (und auch in allen drei Orten Unterstützung gewährt.)
Neben der Katholischen Gemeinde St. Franziskus sind die Evangelischen Gemeinden Zornheim und Nieder-Olm vertreten.
Es wurde für den vergrößerten Caritas-Diakonie-Kreis ein eigenes Spendenkonto (s.u.) geschaffen und eine weitere Neuerung eingeführt:
Wie bisher verbleibt eine Hälfte der Spenden im (nun vergrößerten) Caritas-Diakonie-Kreis, die andere Hälfte wird nun zwischen Diakonischem Werk und Caritas aufgeteilt!
(Bisher ging die zweite Hälfte an die Caritas.)
Der Caritas-Diakonie Kreis Zornheim erhält wie gewohnt seine Arbeitsmittel und kann gegebenfalls aus dem gemeinsamen Topf Einzelfallhilfe veranlassen. 
 
Das neue Spendenkonto lautet: 
 "Ök. Caritas-Diakonie-Arbeit" bei der Mainzer Volksbank (MVB);
IBAN: DE11 5519 0000 0901 6180 17
BIC: MVBMDE55
 
 

Lachyoga

macht Pause
 


 Besuch in Biddenden und Smarden

Ein ausführlicher Bericht von Dieter Utesch findet sich hier

Ein Kirchenvorsteher, der Pfarrer und zwei Jugendliche machten sich auf den Weg in unsere Partnergemeindde in England:
Wie erkundeten Biddenden und Smarden in Kent, feierten Harvest Festival (= Erntedank), erlebten das Flowerfestival, Biddenden Vineyard (!), besuchten ein Konzert in der Kirche, sahen Canterbury Cathedral, das Canterbury Food Festival, eine Foodbank (= Tafel) und noch viel mehr. Vor allem aber trafen wir viele nette Christenmenschen und konnten im Austausch viel über das Leben im ländlichen Kent erfahren.
Die Bilder sollen einige Eindrücke wiedergeben.
Für 2015 haben wir die Gemeinden aus Biddenden und Smarden England und freuen uns eine Delegation begrüßen zu können. Der Termin wird bald vereinbart und dann hier veröffentlicht.
(30.9.14)

 Der Gemeindebrief: Advent bis März 2017
 
der neue Gemeindebrief ist zur Zeit nur als Printausgabe erhältlich - wir arbeiten daran!
 
 
 
 
Herbst/Winter 2016/2017
 

Der Gemeindebrief wird allen Haushalten mit mindestens einem/einer Evangelischen kostenlos zugestellt.
Alle anderen können ein Exemplar in der Kirche abholen oder hier downloaden.


 

 Info